About

Das HoKaTherm Team

Horst Grüning mit Wärmepumpe und Regelung

Horst Grüning

Dr. rer. nat. Horst Grüning gründete HoKaTherm Heizsysteme Grüning 2014 mit dem Ziel, eine Luft-Wasser-Wärmepumpen-Anlage zu entwickeln, die gleichzeitig besonders effizient und leicht zu installieren ist.

Inspiriert hatte ihn die Anlage im eigenen Haus. Als 2008 eine grosse Renovation anstand, nutzte er dies als Gelegenheit, das Haus dem Minergie-Standard anzupassen und die bestehende Ölheizung durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zu ersetzen. In den folgenden Jahren traten jedoch vermehrt Probleme mit der Steuerung der Wärmepumpe auf, was sich auf die Effizienz des Systems und die Langlebigkeit anderer Bauelemente auswirkte. Zudem wurde klar, dass selbst gute Steuerungen in der Praxis oft aufwändige Nachjustierungen benötigen. Horst Grüning begann, die Regelung der Luft-Wasser-Wärmepumpe neu zu überdenken. 2012 startete er mit der Entwicklung eines neuartigen Regelverfahrens sowie einer darauf abgestimmten Heizanlage. Heute ist sein Regelverfahren sowohl in der Schweiz als auch in der EU patentiert, und die Heizanlage ist bereit für den Einsatz ausserhalb des eigenen Hauses.

Werdegang
2014 – heute: Unternehmensinhaber von HoKaTherm Heizsysteme Grüning
2013: Umzug von Kobe, Japan nach Wettingen, Schweiz
2000 – 2013: Arbeit im Forschungszentrum von Mitsubishi Electric, Japan
1992: Erfindung des IGCT (integrated gate-commutated thyristor)
1985 – 2000: Arbeit bei BBC / ABB im Bereich der Leistungshalbleiter
1985: Umzug in die Schweiz
1972 – 1985: Studium
der Experimentalphysik mit Doktorat und Assistenzarbeiten an der RWTH Aachen, Deutschland